Widerrufsformular - RITTERHOFF Rechtsanwaltskanzlei

Direkt zum Seiteninhalt
    
___________________________________

RIT­TER­HOFF
Rechts­an­walts­kanz­lei

Bahnhofsweg 1, 21244 Buchholz i. d. N.
Telefon  041817 4253405

Rothenbaumchaussee 7, 20148 Hamburg
Telefon  040 46644000
____________________________________

Wi­der­rufs­formular bei Fern­ab­satz­ver­trä­gen und bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen

Fern­ab­satz­ver­trä­ge im anwaltlichen Bereich sind Verträge, bei denen der Unternehmer / Rechtsanwalt und der Verbraucher / Auftraggeber für die Mandatierung (Anfrage, Vertragsverhandlung und Beauftragung) ausschließlich Fernkommunikationsmittel verwenden. Dies sind alle Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrages eingesetzt werden können, ohne dass die Vertragsparteien gleichzeitig körperlich anwesend sind (beispielsweise Briefe, Telefonanrufe, E-Mails, SMS).

Außergeschäftsraumverträge sind Verträge, die bei gleichzeitiger körperlicher Anwesenheit des Unternehmers / Rechtsanwaltes und des Verbrauchers / Auftraggebers an einem Ort geschlossen werden, der kein Geschäftsraum des Unternehmers / Rechtsanwaltes ist.

Wenn Sie den Ver­trag wi­der­ru­fen wollen, dann kön­nen Sie dieses Formular ausdrucken, aus­fül­len und zu­rück­sen­den an

RIT­TER­HOFF Rechtsanwaltskanzlei

Bahnhofsweg 1, 21244 Buch­holz i. d. N.
Te­le­fon +49 (0) 4187 4253405, Te­le­fax +49 (0) 4187 4253407

oder
Ro­then­baum­chaus­see 7, 20148 Ham­burg
Telefon +49 (0) 40 46644000, Te­le­fax +49 (0) 40 46644004

oder
per E-Mail an kanz­lei(at)ra-rit­ter­hoff.de


Hier­mit widerrufe ich/wir den von mir/uns ab­ge­schlos­se­nen Vertrag über die Er­brin­gung der folgenden Dienst­leis­tung:

.........................................................................................................................................................

Beauf­tra­gung am:

.........................................................................................................................................................

Na­me und An­schrift des Auftraggebers:

.........................................................................................................................................................



...................................................
Ort, Datum, Un­ter­schrift


Zurück zum Seiteninhalt